Ein Jahr Uruguay

Am 20. November 2013 sind wir mit Sack und Pack in Uruguay gelandet und am 20. Dezember 2013 habe wir das Zelt auf unserem Campo aufgeschlagen!

Bilder sagen mehr als tausend Worte!

Es war ein turbulentes und eher nicht so gutes Jahr, wie man in den anderen Blogs lesen kann.

Aber wir schauen positiv in die Zukunft.

 

Am 18.12. ist Gerhard wieder heimgekommen und die Freude war sehr groß, war er doch die letzten 6 Monate in Österreich.

Ich habe seinen Flug natürlich wieder live im Internet verfolgt, das ist wirklich sensationell.

So passte es auch, dass wir am Samstag den 20.12.14 ein paar Dinge gleichzeitig feiern konnten. 

1.) wir hatten unseren Nachbarn ein Essen versprochen für deren Hilfe.

2.) Der Jahrestag fiel auch genau auf dieses Datum

3.) Und natürlich die Heimkehr von Gerhard


also luden wir unsere Freunde und Nachbarn ein und siehe da .....

alle kamen, welche Freude!


Ich hatte zum Dank für deren Freundschaft und Hilfe auch eine Rede in spanisch vorbereitet, aber seht selbst!


Zuerst einmal die Begrüßung der Hunde!

Das Herrli war endlich da :)


Am Samstag, den 20.12. war dann unsere "Fiesta" mit den Nachbarn.

Nach einem Großeinkauf mit Claudia haben wir ein richtig uruguayisches Grillfest gemacht.

Als alle eingetrudelt waren, habe ich eine Rede, bzw. eine Danksagung an sie. Da ich die Rede in spanisch gehalten habe bekommt Ihr hier die deutsche Version zum Lesen: 

Liebe Nachbarn und Freunde!

Wir freuen uns, dass ihr alle gekommen seid!

Wir sind glücklich hier sein und Euch kennen zu dürfen.

Als wir von Österreich weggingen, vor einem Jahr, war es eine sehr schwierige Entscheidung, welches Fleckchen wir aussuchen sollten. Aber der liebe Gott und unsere Schutzengel haben uns an den richtigen Ort geführt.

Wir gaben ihm den Namen "La Estrella fugaz" mit einer "Sternschnuppe" sollte unser Traum in Erfüllung gehen.

Einen besonderen Dank möchten wir an Claudia und Andrea richten, die uns bei den mühseligen Amtswegen und anderen Problemen immer zur Seite standen und viel Zeit und Geduld mitbrachten.

Wir umarmen Euch dafür!

Auch Ihr alle ward stets da, wenn Hilfe benötigt wurde. Eine Umarmung an Euch alle - Danke!

Wir glauben an eine positive Zukunft hier am Campo und gemeinsam mit Mathilde und Aldo (Baseball), Monika und Luis (Pferdepension) werden wir dieses Stückchen Land zum Leben erwecken.

Jeder von uns möchte seine Träume verwirklichen und gemeinsam werden wir es schaffen.

Wir möchten Euch danken, dass Ihr uns Ausländer in Eurem Land so herzlich aufgenommen und akzeptiert habt.

Bald ist Weihnachten, und es ist für uns ein Fest der Liebe (nicht des Konsums) und das wollten wir hier und heute auch zum ausdruck bringen - Wir lieben Euch!

Frohe Weihnachten!     

Prost!

Wir Ihr bestimmt gemerkt habt, war ich sehr bewegt und musste auch ein wenig weinen. Da gingen mal wieder meine Gefühle mit mir durch!


Endlich, nach gut zwei Stunden Vorbereitung und Grillzeit, gab es etwas zu essen. Buen provecho!

Es war ein netter und geselliger Abend und wir haben es auch geschafft zwei Nachbarn, und zwar den rechts von uns und den links von uns, bekannt zu machen. Sie hatten sich noch nicht gekannt, da mussten wir aus Österreich kommen, damit das passierte.

Hier noch unsere Werbung in der Lokalpresse.


Wir bieten an:

Baseballspielen

Kinderfeste im Tipi

Pferdepension

Pferde reiten


und ganz neu kommt jetzt auch noch ein Minigolfplatz hinzu.


Im Jänner haben wir dann noch eine tolle Überraschung für unsere Gäste, aber darüber erzähle im nächsten Blog.


Liebe Grüße aus Uruguay

Letizia und Gerhard