Hurra, Uruguay wir sind da!

Auch bei uns passieren Wunder

Ich muss Euch das erzählen! Ich bin noch immer hin und weg, dass uns sowas passiert ist! Wunder gibt es doch!!!

 

mehr lesen

Es geht voran...

Bei Temperaturen von über 35 Grad nur sehr langsam...., aber endlich haben wir es geschafft unser Schild mit dem Namen des Campo

"La Estrella fugaz"

aufzustellen. Lange haben wir nach einem geeigneten Platz gesucht! Man muss nur abwarten, dann ergibt sich alles von selbst (grins)

Sieht doch ganz gut aus, oder?

mehr lesen 7 Kommentare

Zeit für Neues!

Da sich unsere Pächter verabschiedet haben, ist es Zeit Neues zu planen und umzusetzen!

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge habe ich sie gehen lassen. Aber alles hat auch ein Gutes, so können wir jetzt weiter an unseren Träumen arbeiten.

mehr lesen

News aus dem Alltag

Jetzt wird es wieder einmal Zeit ein wenig von unserem Leben hier zu berichten. Es ist ja schon einige Zeit aus, dass ich etwas schrieb.


Ich sollte ja auch mal berichten, wie es unserem Maxi, dem misshandelten Findelkind geht! Die Vorgeschichte findet Ihr HIER


Maxi hat sich toll entwickel, nachdem wir ihm monatelang die Schürfwunden versorgt und wieder aufgepäppelt haben. 

Er ist ein sehr anhänglicher, verschmuster Rüde geworden und kann oft gar nicht genug bekommen.


Seine liebste Spielgefährtin ist Kimba, auch ein Zufallshund, und die hat ihn auch voll eingenommen. Und durch unsere Sheila hat er die Liebe zum Ball spielen entdeckt.


mehr lesen

GRANDE CRIOLLA 

Das was heute hier passiert ist, ist in Worten schwer zu beschreiben.


Grande Criollas, das sind Pferderodeos, gibt es ja viele in Uruguay, denn das ist eine Tradition, wie in Spanien der Stierkampf. Nur nicht so brutal!


Ich hätte mir vor einem Jahr, als wir hier ankamen, niemals erträumen können, dass so ein Event einmal hier auf unserem Campo statt finden sollte. Da wir ja auch Ausländer sind!


Aber wir hatten hier das Glück, die richtigen Menschen zu treffen, die dies ermöglichten. Ich bin noch ganz berührt von dieser schönen Atmosphäre, dem tollen und zahlreichen Publikum, der tollen Darbietung auf den Rücken der Pferde und einfach das ganze rundherum.


Wenn man bedenkt, dass gestern am Abend noch soviel gefehlt hat, wie Pfosten setzen, Sichtschutz anbringen, Campo abstecken zu den Pensionspferden uvm., so ist es schon ein Wunder, dass heute alles so perfekt abgelaufen ist.


Das verwundert mich immer wieder in Uruguay, was die auf die letzten Stunden alles in die Gänge bringen, was man eigentlich Wochen vorher schon erledigen könnte.


mehr lesen

Auch bei uns passieren Wunder

Ich muss Euch das erzählen! Ich bin noch immer hin und weg, dass uns sowas passiert ist! Wunder gibt es doch!!!

 

mehr lesen

Es geht voran...

Bei Temperaturen von über 35 Grad nur sehr langsam...., aber endlich haben wir es geschafft unser Schild mit dem Namen des Campo

"La Estrella fugaz"

aufzustellen. Lange haben wir nach einem geeigneten Platz gesucht! Man muss nur abwarten, dann ergibt sich alles von selbst (grins)

Sieht doch ganz gut aus, oder?

mehr lesen 7 Kommentare

Zeit für Neues!

Da sich unsere Pächter verabschiedet haben, ist es Zeit Neues zu planen und umzusetzen!

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge habe ich sie gehen lassen. Aber alles hat auch ein Gutes, so können wir jetzt weiter an unseren Träumen arbeiten.

mehr lesen

News aus dem Alltag

Jetzt wird es wieder einmal Zeit ein wenig von unserem Leben hier zu berichten. Es ist ja schon einige Zeit aus, dass ich etwas schrieb.


Ich sollte ja auch mal berichten, wie es unserem Maxi, dem misshandelten Findelkind geht! Die Vorgeschichte findet Ihr HIER


Maxi hat sich toll entwickel, nachdem wir ihm monatelang die Schürfwunden versorgt und wieder aufgepäppelt haben. 

Er ist ein sehr anhänglicher, verschmuster Rüde geworden und kann oft gar nicht genug bekommen.


Seine liebste Spielgefährtin ist Kimba, auch ein Zufallshund, und die hat ihn auch voll eingenommen. Und durch unsere Sheila hat er die Liebe zum Ball spielen entdeckt.


mehr lesen

GRANDE CRIOLLA 

Das was heute hier passiert ist, ist in Worten schwer zu beschreiben.


Grande Criollas, das sind Pferderodeos, gibt es ja viele in Uruguay, denn das ist eine Tradition, wie in Spanien der Stierkampf. Nur nicht so brutal!


Ich hätte mir vor einem Jahr, als wir hier ankamen, niemals erträumen können, dass so ein Event einmal hier auf unserem Campo statt finden sollte. Da wir ja auch Ausländer sind!


Aber wir hatten hier das Glück, die richtigen Menschen zu treffen, die dies ermöglichten. Ich bin noch ganz berührt von dieser schönen Atmosphäre, dem tollen und zahlreichen Publikum, der tollen Darbietung auf den Rücken der Pferde und einfach das ganze rundherum.


Wenn man bedenkt, dass gestern am Abend noch soviel gefehlt hat, wie Pfosten setzen, Sichtschutz anbringen, Campo abstecken zu den Pensionspferden uvm., so ist es schon ein Wunder, dass heute alles so perfekt abgelaufen ist.


Das verwundert mich immer wieder in Uruguay, was die auf die letzten Stunden alles in die Gänge bringen, was man eigentlich Wochen vorher schon erledigen könnte.


mehr lesen

AdSense